Kalymnos Griechenland Segeln Yachtcharter Katamaran Charter Griechenland  Revierinformationen Törntips Ägäis und griechische Inseln der Kykladen Yachtsegeln Griechenland Yacht griechische Inseln Mitsegeln

Kalymnos die Schwammtaucherinsel im griechischen Dodekanes

Hafen von Kalymnos mit neuen Betonanlegern

Die Insel Kalymnos liegt nur wenige Seemeilen  nördlich von Kos und direkt gegenüber der türkischen Küste, nächster türkischer Einklarierungshafen ist Turgut Reis oder Bodrum Stadt.


Kalymnos wird als Insel der Schwammtaucher beschrieben, weil frühere Generationen ihre Haupteinnahmequelle aus der Ernte der begehrten Schwämme bezogen.

Diese Zeiten sind weitgehend vorbei, nur noch wenige Kalymnoten gehen dieser schweren und gefährlichen Tätigkeit nach.


Die meisten hingegen sitzen auf der Promenade im Cafenion und betrachten die Touristen, die vorbeiflanieren, bevorzugt die weiblichen. Diskret, aber dennoch offenen Auges...


Kalymnos hat sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt, von der noch vor wenigen Jahren eher schmuddeligen Hafenatmosphäre verabschiedet und einige Anstrengungen unternommen, um vom touristischen Kuchen, der sich auf den südlicheren und bekannteren Inseln Kos, Symi und Rhodos abspielt, doch etwas abzubekommen. Mit mäßigem Erfolg.
Kos punktet mit langen Sandstränden, Kalymnos ist hoch, bergig und typisch kahl.  Immerhin Freeclimber kommen hier gerne her um in wilder Natur Steilhänge zu erklimmen.
Nur einige wenige Stellen bieten nette Buchten und kleine Strände, die aber überwiegend von griechischen Touristen, Einheimischen oder den Tagesausflugsbootstouristen der Nachbarinsel besucht werden.

Spezielle weitere Informationen für den Segler beim Besuch von Kalymnos

Segeln Sie nach Kalymnos

Segelyachten und Katamarane in Griechenland Marina Kos hier auswählen

Impressum