Agathonisi
Yachtcharter Griechenland Charteryacht Mallorca Kroatien Katamarancharter Türkei Yachting Italien Yachtcharter

Agathonisi im Dodekanes Griechenland


Die Insel Agathonisi liegt etwa 15 sm nordöstlich von Leros. Unter üblichen Windverhältnissen mit 3-5 Bft aus NW erreicht man Agathonisi mit einem flotten Anlieger.  Lipsi, Arki und Patmosliegen  12-15 sm westlich und der  Hafen Pythagoreion auf Samos  ca. 20 sm nördlich. Die Insel Samos ist schon von Weitem gut erkennbar an ihren hohen Bergen.

Agathonisi bietet einen sehr angenehmen Zwischenstop auf dem Weg von N nach S, also von Chios, oder dem türkischen Kusadasi nach Lereos, Kalymnos oder Bodrum oder umgelehrt. Offiziell ist das Anlanden einer Yacht aus der Türkei auf der griechischen Insel Agathonisi nicht erlaubt, aber normalerweise gibt es keine Probleme, obwohl hier ein Coast Guard Boot stationiert ist. Bedingt durch die Flüchtlingskrise sollte man sich unbedingt tagesaktuell über die Situation informieren.


Je nach aktueller Lage kontrollieren die Coast Guards gelegentlich die Bootspapiere und Einklarierung, die nur in Samos oder Kalymnos möglich ist. So kann es dann vorkommen, daßeinlaufende Yachtcrews überrpüft werden. Ohne griechische Einklarierung  muß man dann wieder Auslaufen. Manchmal wird ein Auge zugedrückt, aber es kann auch passieren, dass sogar das rk-Anlegen auf der dem Kai gegenüberliegenden Seite weit rechts vom Strand untersagt wird... next port Kalymnos or Güllük/Turkey...


Die Dorfgemeinschaft von Agathonisi besteht aus ein paar kleinen Häusern an der Hafenbucht. Dem mit gelben Bojen markierten kleinen Strand sollte man sich während der Badesaison nicht nähern.


Am Fähranleger können  einige Yachten längsseits anlegen, sofern keine Fähre erwartet wird. Der vorderste Platz ist für die Coast Guard frei zu halten. Freundliches Grüßen sollte man sich nicht verkneifen. 

Wenn es aus Platzgründen nicht möglich ist, in der Bucht  zu Ankern, und auch das Kai vollbelegt ist, kann man ca. 300m   in der kleinen Bucht seinen Anker werfen. Da es sehr eng ist, sollte man Heckleinen ausbringen.

Das Glaros Restaurant hat eine schöne Terrasse mit gelbem Sonnenschirm und gekocht wird "regional" mit nur natürlichen, eigenproduzierten Naturprodukten!

Auch gut: George´s Taverne , mit einem deutsch-griechischen Wirts-Ehepaar mit der  Spezialität  Lamm in Zitronensauce.


Von Agathonisi kann man Kalymnos mit verschiedenen Buchten ansteuern (10-15 nm)

  Kalymnos Stadt liegt im Süden (22 nm), aber näher ist es nach Leros-Lakki (14 nm), oder Leros-Xerokampos, näher liegen  Arki (10 sm) die zauberhafte Insel Lipsi (10 nm) oder die Heilige Insel Patmos (15 sm). Samos (20 nm)   im Norden  ist ein flotter Amwindkurs




Griechenland Yachtcharter *

Segelyachten und Katamarane in Griechenland hier auswählen